Aktuelle Info

23.05.2022

Liebe Mitglieder,liebe Radsportbegeisterte,
heute haben wir für Euch die Einladung zur Feier „25 Jahre Radteam Aichach 2000“.

Feier „25 Jahre Radteam Aichach 2000“, 09.07.2022:

Heute erhaltet Ihr unsere Einladung. Wir freuen uns sehr auf die Feier mit Euch. Im Anhang ist die Einladung für Euch im Detail. Bitte schreibt uns eine zeitnahe Rückmeldung (auch Anzahl der Personen), damit wir entsprechend planen können.

Vielen Dank.


21.05.2022

Trainingslauf Zeitfahren Hörarten-Untermauerbach

Am Samstag den 21. Mai, stand der Trainingslauf von Höfarten nach Untermauerbach auf der Tagesordnung.
Ein ordentlicher Wind und die an sich schon anspruchsvolle und bergige Strecke verlange den Startern so einiges ab.
Für Euch nun das Ergebnis:
Damen:
1. Kathrin Wörle 11:56 Min.
2. Sabine Grundl 13:30
Herren:
1. Werner Ruf 10:07 Min.
2. Albert Hamberger 10:19
3. Manfred Koppold 10:26
4. Martin Höß 10:38
5. Christian Hüllen 10:53
6. Wolfgang Kirschner 11:18
7. Holger Müller 11:40
8. Sigi Stötter 12:56

(Zeitnahme + Ergebnis: Markus Freeze)


14.05.2022

Hallo Zusammen,
am Samstag den 14.05.22 stand die nächste Tourenfahrt im Radteam an.

Wir haben hier einen regelmäßigen Samstagstermin eingeführt um möglichst vielen Mitgliedern und Radsportlern die Chance zu geben, wenigstens zwischendurch eine längere Tour in einer sportlichen Gruppe zu fahren.

Diese Touren sollen ab/ bis Aichach max. 100 km lang sein, mit einem Schnitt zwischen 26 und 30 – je nach Gruppenzusammensetzung, Streckenwahl und Witterung. Damit ist erstens gewährleistet dass die meisten das auch schaffen und zweitens ist der Zeitaufwand auch für Fahrerinnen und Fahrern mit familiären Verpflichtungen einigermaßen vertretbar. Da geht dann noch was 🙂
Der Samstag ermöglicht zudem auch noch dementsprechenden Ausgleich am Sonntag.

Soweit zur Theorie. Wir waren gespannt ob es eine Nachfrage gibt. Und die gab es dann auch wirklich. Es hatten sich 12 Teilnehmer:innen zum Start am Plattenberg eingefunden und das ist dann zwischenzeitlich unterwegs auch noch kurz auf 13 angewachsen.
Das mag natürlich auch am perfekten Radwetter gelegen haben – besser geht es eigentlich nicht (ausser evtl. mit völliger Windstille). Die Temperatur mit 21-25 Grad genau richtig um mit kurz-kurz nicht zu frieren und auch nicht übermäßig Schweiß zu verlieren.

Die Tour führte recht flach über Unterwittelsbach, Unterbernbach, Sandizell, Klingsmoos und Ehekirchen ins Donaumoos. Durch Burgheim, Rennertshofen, über Neuburg a.d. Donau nach Karlshuld und dann wieder über Klingsmoos und Sandizell zurück nach Aichach.

Aufgrund des perfekten Wetters und der flachen Streckenführung wurden es dann beim ersten Mal doch 110 km und der Schnitt lag im oberen Bereich eher bei 30. Aber (fast) alle waren vor 18:00 wieder wohlbehalten in Aichach. Ein Teilnehmer hatte leider unterwegs einen nicht reparablen Defekt (Schaltungsrädchen gebrochen) und musste sich leider mit dem Auto holen lassen.

Letztlich ein nahezu perfekter Tag auf dem Rad, wie man ihn nicht allzu oft hat. Nur leider auch wieder deutlich mehr Leute mit dem Auto unterwegs, deren Toleranzschwelle für größere Radlergruppen nach den 2 Coronajahren auch nicht unbedingt höher liegt 😉

Text und Bilder: Markus Fischer


09.05.2022

Liebe Radsportbegeisterte,liebe Mitglieder,
ordentlich was los beim Radteam Aichach 2000. 

Der Trainingslauf Zeitfahren auf der anspruchsvollen Runde Wunderdorf-Junkenhofen-Hasenhof-Metzenried-Wundersdorf und der 1. Lauf zur Bergmeisterschaft von Altomünster nach Schmarnzell, einem der höchstgelegensten Orte im Landkreis Dachau, standen im Programm.
Trotz dunkler Wolken am Himmel, hatten wir mit dem wechselhaften Frühlingswetter bei beiden Veranstaltungen so richtig Glück.

Für Euch die Ergebnisse:
1. TZF, Strecke Wundersdorf-Junkenhofen-Hasenhof-Metzenried-Wundersdorf:

1. Werner Ruf 19:30 Min.(9:49 Rd. 1 / 9:41 Rd. 2)
2. Florian Heiß 19:36(09:48 / 09:48)
3. Karsten Müller 19:40(09:48 / 09:52)
4. Holger Müller 20:01(09:58 / 10:03)
5. Albert Hamberger 20:0109:55 / 10:06)
6. Christian Hüllen 20:47(10:26 / 10:21)
7. Martin Höß 21:06(10:52 / 10:14)
8. Manfred Heiß 22:49(11:28 / 11:21)

Zeitnahme + Ergebnis + Foto:
Markus Freeze

2. BZF, Strecke: Altomünster-Asbach-Schmarnzell = 1. Lauf Bergmeisterschaften

Damen:
1. Emily Schrag 7:47 Min.

Herren:
1. Florian Heiß 6:11 Min.
2. Albert Hamberger 6:26
3. Werner Ruf 6:28
4. Martin Höß 6:42
5. Manfred Heiß 7:09

Zeitnahme + Ergebnis + Foto:
Markus Freeze


01.05.2022

Tourenfahrt zum 1. Mai

Liebe Radsportbegeisterte,
liebe Mitglieder,

nachdem am Abend des 30.04.22 noch ziemlich viel Regen für den 01. Mai angesagt war, wollten wir dennoch nicht schon wieder eine Absage versenden und haben das einfach auf uns zukommen lassen.

Glücklicherweise hat das Wetter dann doch gehalten, und es haben sich immerhin 6 Fahrer bei gerade mal 8 Grad zum Start um 09:00 eingefunden. Einige waren da auch schon von Stadtbergen oder Hochzoll bis nach Aichach geradelt. Viel wärmer wurde es dann leider auch nicht mehr – aber man weiß ja was man anziehen muss. Erst gegen Ende ging es auch mal Richtung 13 Grad.

Wir sind dann ab Aichach eine angenehm gemütliche und komplett trockene 100 km Runde gefahren, an deren Ende es ein Mittagessen und eine Halbe bei der Maibaumfeier in Untergriesbach gab.

Nach den 2 Corona-Jahren war es wirklich sehr schön mal wieder durch den Altlandkreis zu fahren und zu sehen wie überall Maibäume aufgestellt wurden und wie viele Menschen sich dazu eingefunden hatten (wir habe an die 10 Maibaumfeiern gesehen).

So darf es weiter gehen!

Text und Bilder: Markus Fischer

Daten (für die Interessierten):
Distanz: 105 km (entsprechend mehr für diejenigen die schon mit dem Rad angefahren kamen)
D-Geschw.: 27,2
Zeit: 3:52:09
Höhenmeter: 937


23.04.2022

Liebe Radsportbegeisterte,
liebe Mitglieder,

bei frischen und windigen Wetterbedingungen fand heute unser Trainingslauf Zeitfahren (Strecke: Höfarten-Thalhausen (Wende)-Höfarten) statt.

Für Euch nun das Ergebnis:

Damen:
1. Wörle, Kathrin 16:43 Min.
2. Grundl, Sabine 16:54

Herren:
1. Koppold, Manfred 12:50 Min.
2. Heiß, Florian 12:54
3. Ruf, Werner 13:16
4. Hamberger, Albert 13:47
5. Müller, Holger 13:54
6. Hüllen, Christian 14:07
7. Heiß, Manfred 14:58

Ergebnis und Foto: Albert Hamberger.

Leider haben wir mit dem Tourenfahrt-Wetter noch kein Glück. Für morgen wird leider wieder ungemütliches Wetter vorhergesagt, deshalb fällt die morgige Tourenfahrt aus.

Vorschau:

Samstag, 30.04.2022, 15:00 Uhr: TZF, Runde Wundersdorf, Junkenhofen, Hasenhof, Metzenried, Wundersdorf,
Sonntag, 01.05.2022, 09:00 Uhr (drückt die Daumen für gutes Wetter): (Alt)Landkreisrunde (mit anschließender Einkehr bei der Maibaumfeier der Grillgemeinschaft Untergriesbach).

Viele Grüße, Euch einen schönen Sonntag wünschen

Markus und Albert vom
Radteam Aichach 2000


17.04.2022

Liebe Radsportbegeisterte,
liebe Mitglieder,

wir wünschen Euch und Euren Familien ein frohes Osterfest. Genießt den Frühling und macht Euch schöne Feiertage.

Als Nachtrag für Euch das Ergebnis vom Trainingslauf Sandizell:

1. Platz
Team Franz Achter, Albert Hamberger, Manfred Koppold: 39:27 Min.

2. Platz
Team Florian Heiß, Martín Höß, Wolfgang Kirschner: 40:06 Min.

Daniel Schrag hat im Team Lotto Kernhaus schon erste Rennkilometer im Süden gesammelt.

Vorschau:

Samstag, 23.04.2022, 15:00 Uhr: Trainingslauf Zeitfahren, Höfarten-Thalhausen (Wende)-Höfarten.
Sonntag, 24.04.2022, 09:00 Uhr: Lockerer Tourenauftakt mit Einkehr, Abfahrt Aichach, Am Plattenberg 17.

Viele Ostergrüße aus Aichach senden Euch,

Markus und Albert vom
Radteam Aichach 2000


01.04.2022

Hallo zusammen!

Aufgrund der winterlichen Wetterlage fällt der Trainingslauf Zeitfahren am morgigen Samstag, sowie die Tourenfahrt am Sonntag, aus. Die Veranstaltungen werden am Wochenende 23./24.04. nachgeholt.

Ein schönes Wochenende wünschen Euch

Markus und Albert
vom Radteam Aichach 2000


27.02.2022

Trainingslager Mallorca 2022

Vom 16.02. bis 23.02.22 stand nach der letztjährigen Corona-Pause endlich wieder ein Trainingslager auf Mallorca an.
Wir hatten sehr gutes Wetter und konnten eine Woche ohne einen Tropfen Regen, die ersten frühlingshaften Fahrten genießen.
Teilweise ging das sogar schon in kurzer Hose und Trikot 🙂
Dadurch war es auch möglich nahezu alle nostalgischen Plätze auf der Insel anzufahren – sogar nach Sa Calobra konnten wir.

Ein paar Impressionen:

Text und Bilder: Markus Fischer