Aktuelle Info

02.12.2018

Radteam Aichach 2000 e.V.

Vereinsmitteilung 2.12.2018

Liebe Mitglieder, liebe Sportfreunde,

erfreulich war der gute Besuch unserer JV am 23.11.2018;  gewählt wurden für 2 Jahre:

1.Vorstand Hubert Stöffel
2.Vorstand Markus Freeze
Beiräte:
sportl. Leiter Markus Fischer
Jugendleiter Christian Hüllen
Kassier Andreas Kigele
Schriftführer Manfred Koppold
Pressewart Tobias Lechner u.
Tourenwart Holger Müller.
Vorstand und Beiräte bilden lt. Satzung den Vereinsausschuß.
Die Kassenrevision übernehmen Heinrich Hutzler u. Klaus Ismann.

Programmgestaltung 2019:
u.a. neue Strecken – Straßenläufe mit Vorgabe nach Leistungsstärke – Trainingsgestaltung  – Tourenfahrten mit Tempo im Grundlagenbereich = max. Puls 120!

Geplant ist als Vereinsausflug eine Wienfahrt.
Klaus Ismann, ein excellenter Kenner der Wiener Szene, war schon einige Male als Reiseführer tätig.
Termin wäre Freitag 30.8. – Sontag 01.09.2019, Ehefrauen, Freunde und Bekannte sind herzlich willkommen.
Angebote wurden bereits eingeholt:
Busfahrt: Fridolin Busreisen, Kühbach, Reisepreis Euro 1900 incl. MWSt in einen max. 46-Sitze-Komfort Fernreisebus …..
Hotel@Karlwirt.at : 3 Einzelzimmer a Euro 64 po Einzelzimmer bzw. 16 Doppelzimmer zum Peis von Euro 84 pro Zimmer u. Nacht, incl. reichhaltigem Frühstücksbuffett….
Der Verein wird sich natürlich großzügig im Rahmen der steuerlichen Möglichkeiten an den Kosten beteiligen.

Klaus hat uns freundlicherweise perfekt ausgearbeitete Streckenpläne für eine 4-Tagestour mit dem Rennradl, geplant vom Die. 27.08.-Fr. 30.08., ca. 730km, 6.350Hm, von Aichach nach Wien, überlassen.
Die Radltour könnte man mit der Busreise kombinieren. Klaus würde, sofern erwünscht, die Radler mit dem Auto begleiten.

Bitte um Rückmeldung bis 6.12. wer Interesse hat an einen Vereinsausflug nach Wien mit dem Bus, damit wir rechtzeitig planen können; ob Fahrt mit Fernreisebus, kleinem Bus bzw. mit ein oder zwei Caddy´s …..
Zusammen mit der 2-Tagesfahrt in die Eng und AIC-Brixlegg-AIC hätten die Tourenfahrer somit gleich mehrere Höhepunkte im Sportjahr 2019.

Eine besinnliche Vorweihnachtszeit wünschen

Hubert u. Markus

vom Radteam Aichach 2000


28.10.2018

Radteam Aichach 2000 e.V.
Hubert Stöffel am Plattenberg 17 86551 Aichach
08251-1025 hubert.stoeffel@gmx.deAichach, 28.Oktober 2018

An alle Mitglieder des Radteam Aichach 2000 e.V. ergeht hiermit die Einladung zur Jahresversammlung am Freitag 23.November 2018 im „Bauerntanz“ in Aichach, Beginn 20.00 Uhr

Tagesordnung
1) Bericht der Vorstandschaft,
2) Bericht des sportlichen Leiters,
3) Bericht des Jugendleiters,
4) Bericht des Tourenwartes,
5) Kassenbericht u. Bericht der Kassenrevision,
6) Aussprache zu den Berichten u. Anträge,
7) Wahl eines Wahlausschusses,
8) Entlastung der Vorstandschaft u. des Vereinsausschusses,
9) Neuwahlen für zwei Jahre,
10) Vorschau auf das Sportjahr 2019.

Anträge sind bis spätestens 18.November per mail bzw. schriftlich bei der
Geschäftsstelle einzureichen.Über einen zahlreichen Besuch der Versammlung würden wir uns freuen.

Die Vorstandschaft
Hubert Stöffel Markus Freeze
1.Vorstand      2.Vorstand

Download Einladung 23.11.2018 (word)

PS:
sonst. Termine, Berichte, Ergebnisse u. Training Mallorca 2019 sind auf unserer Homepage radteam-aichach-2000 eingestellt.

Bitte beachten: Die Voranmeldung für die Maratona 7.7.2019 läuft noch bis 8.11.2018 unter  maratona.it.
Jeder Interessent versucht vorab einen Startplatz zu ergattern; unsere Fix-Startplätze sind begrenzt.


24.10.2018

Radteam Aichach 2000

Radsport in Kürze:

Eine solide Leistung boten die Akteure des Radteam 2000 bei der 41.Austragung des BMW-4-er Mannschaftsfahren ü/70km auf dem BMW-Testgelände in Ismaning.

Nach 9 Runden auf dem 7,77km-Oval belegten die Radteam-Truppe mit der Zeit von 1.38.13 Stdn. unter den 38 gestarteten Mannschaften den 17.Rang.
Sieger wurde erneut die Mannschaft von der RG Fürstenfeldbruck.

Bild v.l.:      Albert Hamberger, Manfred Koppold, Holger u. Karsten Müller

mit sportlichen Grüßen

Hubert Stöffel vom Radteam 2000


24.10.2018

Radteam 2000,
an Vereinsausschußmitglieder

Hallo Sportsfreunde,

Die Straßensaison ist beendet.
Bei unserem Radler-Treff am 12.10. wurden die Team-Cup-Sieger 2018 geehrt.
Die Entscheidung fiel erst beim MTB-Lauf im Hennental.

Die „schöpferische Pause“ haben einige unserer Mitglieder wohl zu wörtlich genommen. Die Teilnehmerzahlen an unseren internen Veranstaltungen/ Maßnahmen waren stark rückläufig.

Was können wir tun dass wieder mehr Schwung in die Bude kommt?

Vorschläge für die neue Saison ……       Team-Cup, MTB, Tourenfahrten etc. ……

Training auf Mallorca, Standort Hotel Eix Platja Daurada in Can Picafort vom 9.3.-18.3.2019,
6 Mann haben bereits gebucht, Einzelheiten bei Albert Hamberger, am.ham@gmx.de

Bei unserer Jahresversammlung am 23.11. stehen Neuwahlen der Vorstandschaft u. der Ausschußmitglieder an, Einladung folgt gesondert.

Bestellt wurden -40- Kurzarmtrikots mit langem RV im Teamdesign, Modell Mito, schlanke Passform!, d.h. das Weihnachtsganserl ist gestrichen :-(.

Macht euch bitte Gedanken.

Mit sportlichen Grüßen,

Hubert u. Markus


12.10.2018

Im Rahmen des Radler-Treffs am 12.10. wurden u.a. die Sieger u. Platzierten geehrt.

Zum dritten Mal in Folge gewann Albert Hamberger die heiss umkämpfte Team-Cup Wertung.
Von den 13 ausgeschriebenen Trainingsläufen wurden die besten 10 gewertet.
Die Entscheidung fiel erst beim abschließenden MTB/Crosslauf.

Endstand Team-Cup-Wertung 2018

Albert Hamberger    256 P.
Manfred Koppold     254
Peter Mages              239
Holger Müller           230
Werner Ruf               178
Wolfgang Kirschner 178
Damen: Sabine Grundl 88

x


29.09.2018

Ergebnisse von der TB/Cross Meisterschaften im Hennental am Samstag 29.9.;
Distanz 5 Runden =20km, Start ab 14.00 Uhr, MTB-ler 2 Minuten Vorgabe, 30-1 Punkte

Cross…
1. Dennis Janele 45:34
2. Yannik Mayer 47:25
3. Werner Ruf 47:56
4. Jakob Ank 49:39
MTB…
5. Albert Hamberger 49:56
6. Manfred Koppold 51:25
7. Peter Mages 55:55
MTB Damen…
8. Sabine Grundl 61:00

Danke für´s Mitmachen.
Ein sonniges Wochenende wünschen
Hubert u. Markus


18.09.2018

Vereinsmitteilung 18.9.2018
Radteam Aichach 2000

Radsport in Kürze

Ergebnis TZF Schiltberg-Oberdorf 14.9., 5km
Manfred Koppold      8:39 Min.  25P.
Albert Hamberger     8:48           24
Peter Mages               9:13           23
Holger Müller             9:23           22
Wolfgang Kirschner   9:50           21
Zeitnahme: Hubert u. Markus

Erfreuliches Meldeergebnis beim 41. intern. 4-er Mannschaftsfahrenam Sonntag 23.09. auf dem BMW-Testgelände in Ismaning.
Als siebte Mannschaft starten die Radteamcracks Manfred Koppold, Albert Hamberger, Holger Müller u. Karsten Müller um 11.12 Uhr über die Distanz von 9 Runden = 70km. Wir wünschen ihnen viel Erfolg, eine gleichmäßige Fahrt u. möglichst keinen Platten 😎
Mit der Start-Nr. 39 gehen die Vorjahressieger von der RG Fürstenfeldbruck auf die schnelle Piste.

Die letzten Punkte für die Team-Cup-Wertung 2018 werden bei den MTB/Cross Meisterschaften im Hennental am Samstag 29.9. vergeben;
Distanz 5 Runden =20km, Start ab 14.00 Uhr, MTB-ler erhalten 2 Minuten Vorgabe, 30-1 Punkte!

Bitte nicht vergessen: am Mittwoch 3.10. starten wir unsere Ablußfahrt = Vereinsausflug nach Langenmosen mit Einkehrschwung beim „Baderwirt“; da ist der Vereinskassier gefordert;-)
Abfahrt Aichach am Plattenberg 10.00 Uhr – Ankunft ca. 11.30 Uhr beim Wirt. Anreise beliebig mit Tourenrad, MTB, Rennrad bzw. Pkw.

Wintertraining auf der Augsburger Radrennbahn, Eisackstr.
Wer hat Interesse an einem regelmäßigen Training auf der Radrennbahn in den Monaten Oktober-März ???
Vereinseigene Bahnräder stehen zur Verfügung; die Einweisung übernimmt Markus Fischer.
Bahnordnung u. Preise für eine Trainingskarte unter rsg augsburg ….
Interessenten melden sich bitte in der Geschäftsstelle bzw. direkt bei Markus.

Vorschau 2019

33.Maratona dles Dolomites 7.Juli 2019:
Ab Mitte Oktober läuft die Registrierung für die Verlosung für die begehrten Startplätze. Danach heisst es:
Daumen drücken – oder man bucht ein Startplatzpaket mit Übernachtung, Infos unter www.maratona.it

Der RC Herpersdorf 1919 e.V. feiert im kommenden Jahr sein 100-jähriges Bestehen
und plant für seine Jubiläum  vier! Straßenrennen: 31.3. Nürnberg, 18.6. Schwanstetten, 11.8. Altdorf u. 29.9. Schwabach.

mit sportlichen Grüßen
Hubert u. Markus


16.07.2018

Liebe Mitglieder, liebe Radsportfreunde,

gleich noch die nächsten Termine:

Freitag 20.07. !!!  TZF Unterbernbach 2×7,6km, ab 18.30 Uhr,

So. 29.07. Arber Marathon in Regensburg,

Do./Fr. 02.08./03.08.  Brixlegg-Tour, Abfahrt 8.00 Uhr, bzw. Treff 3.8. im Biergarten Schwabhausen, 15.00 Uhr ….

Sa. 04.08. Paarzeitfahren Team des Jahres, 14.00 Uhr, Schiltberg, Holzlandrunde = 23,6km, anschl. Besuch Stadtfest in Aichach,

Fr. 14.09. TZF Schiltberg Oberdorf 5km, ab 18.00 Uhr,

So. 23.09. BMW 4-er Mannschaftsfahren:
Am 23.09.2018 findet das 41. internationale Vierermannschaftszeitfahren über 70 km auf dem BMW Messgelände statt. Die Anmeldung ist bis 09.09.2018 möglich. Wie jedes Jahr können max. 45 Mannschaften teilnehmen, also meldet euch rechtzeitig zum Höhepunkt der BMW Radsportsaison an. Alle weitere Informationen sowie die die Online-Anmeldung findet ihr im Web.

Sa. 29.09. Team-Meisterschaften MTB/Cross im Hennental, 14.00 Uhr

Ergebnis TZF Höfarten – Bergen- Untermauerbach am 7.7.2018, 5,6km,83hm:

Albert Hamberger      9.44Min.   25P.
Werner Ruf                    9.51            24
Manfred Koppold       9.55            23
Peter Mages               10.23            22
Holger Müller            10.47            21
Wolfgang Kirschner   11.07           20
Damen Sabine Grundl   12.33      25 P.

Mit sportlichen Grüßen,

Hubert u. Markus vom Radteam Aichach 2000


06.07.2018

Nach der Maratona ist vor der Maratona …..

Liebe Mitglieder, liebe Radsportfreunde,
wie versprochen übersenden wir euch heute einen Bericht und Bilder von der 32.Austragung der Maratona dles Dolomites am 1.Juli 2018
bei der unsere Kletterspezialisten den 14. Sieg in der Mannschaftswertung einfahren konnten .
Wir wollen natürlich auch am 7.Juli 2019 bei der 33.Autragung der Maratona wieder mit einer kompakten Mannschaft am Start stehen.

Vorab versucht jeder Interessent über die Verlosung im Oktober/November einen Startplatz zu ergattern, dann sehen wir weiter.

Eine erfolgreiche und vor allem unfallfreie Radlsaison wünschen

Hubert u. Annemarie Stöffel

vom Comitato in Aichach


 

26.06.2018

Liebe Mitglieder, liebe Radsportfreunde,

nachstehend unsere letzten Aktivitäten in Kürze:
Team-Meisterschaften im Einzelzeitfahren am Sa. 23.Juni 2018,

Holzlanddrunde, Einlauf Pranst = 26,1km, 250Hm
1. Manfred Koppold           39.51 Min. 30P.
2. Albert Hamberger          40.11           29
3. Werner Ruf                      40.25           28
4. Peter Mages                    41.25           27
5. Holger Müller                  45.01           26
6. Wolfgang Kirschner        46.25           25
Damen: Sabine Grundl       52.05          30

Gewinner der Wanderpokale 2018: Manfred Koppold u. Sabine Grundl

Herzlichen Dank an Monika u. Albert für Speis u. Trank bei der Siegerehrung.

Danke für´s Mitmachen.

Bericht von der Tourenfahrt in die Eng 15./16.6. von Markus Fischer:

Wir sind pünktlich um 08:30 in Paar/Harthausen gestartet und waren um 15:00 nach einer Fahrt durch super Landschaften und bei idealem Radelwetter in Fall (km 140).
Zimmer bezogen, Rucksack rein geschmissen, Kaffe getrunken und trotz schon etwas müder Beine um 16:15 in die Eng aufgebrochen. Der Nordwind war gnädig und hat uns gut hoch gebracht.
Nach einem gemütlichen Bier ging es dann wieder zurück und der erste Tag war um 19:30 beendet.
Tag 1 Daten:
Fahrzeit: 7:43:27
207 Kilometer
Schnitt 26,8
Höhenmeter: 1.743
Durchschnittstemperatur: 19 Grad (ideal)
Am 2. Tag sind wir um 09:15 gestartet und an der Isar entlang nach Wallgau (sehr schöne Gegend). Von dort ging es weiter über den Walchensee, den Kesselberg runter nach Kochel (irrsinniger Verkehr). Am Riegsee vorbei nach Weilheim. Der Tag war schwerer, weil es deutlich wärmer war und der Wind nicht ganz so günstig. Mittag in Weilheim und dann wie im Vorfeld beschrieben wieder bis Paar/ Harthausen wo wir kurz vor 18:00 ankamen.
Tag 2 Daten:
Fahrzeit: 6:38:40
174 km
Schnitt 26,2
Höhenmeter 1.140
Durchschnittstemperatur: 22 Grad (geht, aber teilweise zu warm)

Das hat ordentlich gereicht. Die Gruppe ist sehr gut gelaufen und es wurde nach Leistungsstand gefahren – man hätte das aber auch langsamer fahren können. Die Fahrt sollte unbedingt wiederholt werden.